Willkommen beim Naturkindergarten Eilenriede e.V.

Lister TurmJeden Tag im Wald - und das mitten in der Stadt! Unsere 17 Kinder ziehen täglich, auch bei Wind und Wetter, mit dem Bollerwagen los. In der Eilenriede, Hannovers Stadtwald, spielen sie im Freien, erleben aktiv die Natur mit allen Sinnen, basteln mit Naturmaterialien und lernen die Tiere und Pflanzen des Waldes kennen; sie toben, klettern, sammeln, buddeln, singen, malen, träumen...

Das Mittagessen nimmt die Gruppe im Freizeitheim Lister Turm ein, wo der Kindergarten seine Räume hat. Dort finden nachmittags Aktivitäten statt, wie in jedem anderen Kindergarten auch. Es wird vorgelesen, gebaut, gemalt, gebastelt und gespielt und vieles mehr. Dorthin zieht sich die Gruppe auch zurück, wenn Gewitter oder Sturm es unmöglich machen, in den Wald zu gehen. Das Team bietet den Kindern ein interessantes Programm mit besonderen Unternehmungen an, zum Beispiel Tagesausflüge, Besuche im Schwimmbad, Theateraufführungen, etc.

Zurzeit arbeiten zwei Erzieherinnen & zwei Erzieher sowie eine Hauswirtschaftskraft bei uns. Außerdem arbeiten befristet Praktikantinnen oder Praktikanten mit. Der Kindergarten ist montags bis freitags von 8:00 bis 15:30 Uhr geöffnet. Der Naturkindergarten Eilenriede ist eine Elterninitiative, mit der Betonung auf dem zweiten Teil des Wortes. Die Eltern können bei sämtlichen Entscheidungen mitbestimmen, die Elternschaft ist aber auch für alles verantwortlich. Jede Familie übernimmt ein Amt. Die Aufgaben reichen von Vorstandstätigkeit über Personalabrechnungen bis zum Einkaufen oder zu Hausmeisterarbeiten. Die Eltern treffen sich alle 4 Wochen auf Elternabenden, abwechselnd mit pädagogischem und organisatorischem Inhalt (erstere gemeinsam mit den Erziehern). Manchmal kann es auch vorkommen, dass Eltern einspringen müssen, wenn die Betreuer Urlaub haben oder krank sind und Personalengpässe nicht anderweitig abgedeckt werden können.